www.zooplus.de - Mein Haustiershop: Alles für Ihren Hund!

Das richtige Hundefutter für kleine Hunde und Schoßhündchen

Kleine Hunde, auch Zwerghunde oder Minihunde genannt, sind für manche Menschen nichts anderes als Schoßhündchen. Doch auch diese kleinen Hunde müssen wie „normale“ Hunde behandelt werden und brauchen eine ausgewogene, auf sie abgestimmte Ernährung.

Bevor ich auf das richtige Hundefutter für kleine Hunde eingehe, möchte ich aber kurz etwas loswerden, das mir schon lange auf der Seele brennt. Nämlich die Frage „Wo wurden Zwerghunde eigentlich gezüchtet? Oder sind kleine Hunde und Zwerghunde nur ein Modeartikel ohne eigene Bedürfnisse?“

Immer öfter sieht man süße kleine Schoßhündchen, die in Taschen herumgetragen werden, und die für ihre Besitzer eher Modeartikel als Hunde sind. Wenn ich solche Menschen sehe, dreht sich mir der Magen um.

Es gibt keine Schoßhunde! Jeder Hund, und sei er noch so klein, ist ein Hund! Und jeder Hund möchte gerne mit Artgenossen spielen, durch´s Gras sausen, und eine Aufgabe im Leben haben.

Wenn ich dann von den Besitzern (meist weiblich) höre, dass ihr Zwerghund keine anderen Hunde mag und nicht schmutzig werden will, kämpfe ich mit Brechreiz. Denn das ist kompletter Blödsinn und widerspricht der Natur des Hundes.

Wenn Hunde richtig sozialisiert sind, … dann mögen sie auch andere Hunde. Und Schmutz ist doch eher das Problem der Besitzer!

Ich habe selbst drei sogenannte Tussi-Hunde, die sich ständig im Dreck suhlen, gerne herumschnüffeln, und gut sozialisiert sind. Also funktioniert es doch!

Was viele nicht wissen ist, dass manche Zwerghunde und kleine Hunde für gewisse Aufgaben gezüchtet wurden.

Entgegen der landläufigen Meinung ist der Dackel zum Beispiel nicht stur, sondern eigenständig. Er wurde gezüchtet um in den Dachsbau zu kriechen, und dort muss er selbstständig entscheiden wie er sich dem Dachs gegenüber verhält. Wer also einen super einfach zu erziehenden Hund will, sollte vom Dackel Abstand nehmen. Denn der ist durchaus in der Lage, eigenständig zu denken und eigene Entscheidungen zu treffen.

Dann gibt es auch noch die sogenannten Rattler! Was soll uns dieser Name sagen? Ein Hund der ursprünglich zum Ratten jagen gezüchtet wurde. Gewisser Jagdtrieb vorprogrammiert. Darunter fällt zum Beispiel der Pinscher. Ein super Hund, wenn er gut gehalten, erzogen und beschäftigt wird.

Ich befasse mich nun schon lange mit Hunderassen, auch mit kleinen Hunden, doch einen Sofahund habe ich noch nie kennengelernt (außer Opfer von jahrelanger Qualzucht). Jeder Hund möchte beschäftigt werden, und jeder Hund möchte raus in die Natur!!!

Und auch diese Zwerghunde brauchen eine artgerechte Ernährung, welche nicht aus Kuchen, Wurstsemmeln und Keksen besteht. Auch sie stammen vom Wolf ab. Man sollte darauf Acht geben sie mit speziell für Kleinhunde gerechtem, hochwertigem Hundefutter zu ernähren.

Fast jeder Futtermittelkonzern hat bereits Hundefutter für Zwerghunde und Hundefutter für kleine Hunde im Sortiment. Sowohl Welpenfutter als auch Hundefutter für erwachsene Hunde. Der Vorteil ist, dass die Krokettenform kleiner ist, und speziell auf die Bedürfnisse von kleinen Hunden ausgerichtet ist.

Noch kurz ein Wort zur Lebenserwartung von kleinen Hunden: Zwerghunde werden meist um einiges älter als Riesenrassen, und haben im hohen Alter eher Nierenprobleme.

Wenn Sie also einen Zwerghund oder einen kleinen Hund möchten, erkundigen Sie sich bitte vor der Anschaffung über die speziellen Bedürfnisse und das richtige Hundefutter für kleine Hunde, das auf die jeweilige Hunderasse abgestimmt sein sollte.

Und kaufen Sie sich bitte nur einen Hund der in Ihr Leben passt – Nur so sind beide Seiten glücklich, und einer super Partnerschaft steht nichts im Wege.

L.G Carola, Merlin, Chicco und Shila


Der Artikel hat dir gefallen? Dann abonniere doch meinen Newsletter.

2 Antworten auf Das richtige Hundefutter für kleine Hunde und Schoßhündchen

  • anne gelb sagt:

    Unser Hund Esko leidet an Lipidstoffwechsel und hat eine sehr niedrige Fetttoleranz. Um ihm eine gute Gesundheit zu bieten, haben wir uns über viele verschiedene Diätfutter für Hunde erkundigt und haben schließlich durch Empfehlungen bei Vetena bestellt. Esko liebt das Royal Canin Gastro Intestinal und es geht ihm blendend.

  • Carola sagt:

    Hallo Anne,

    Lipidstoffwechsel ist ein durchaus ernst zu nehmendes Problem vor allem bei kleinen Hunden. Deshalb sollte man in diesem Fall ganz besonders auf das richtige Hundefutter oder Diätfutter achten.

    LG Carola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*