www.zooplus.de - Mein Haustiershop: Alles für Ihren Hund!

Fleischarten

Premiere Best Meat Hundefutter Test

Best Meat Hundefutter TestPremiere Best Meat Hundefutter Test. Best Meat ist ein Nassfutter für Hunde. Ich habe es getestet und was ich und meine Hunde davon halten erfahren Sie in folgendem Best Meat Hundefutter Test.

Der eigentliche Grund um das Best Meat Hundefutter zu testen war, dass mich eine langjährige Kundin um eine Alternative zu Rinti gefragt hat. Sie wollte wissen ob das Best Meat Hundefutter genauso gut, oder vielleicht besser als Rinti ist.

Deshalb habe ich ein paar Dosen Best Meat Nassfutter und Best Meat Pure Meaties meinen eigenen Hunden gefüttert. Und die sind von dem Hundefutter und den Leckerlis wirklich angetan 🙂

Hier ist also mein Best Meat Hundefutter Test:


Ähnlich wie bei Rinti wird auch bei Best Meat auf einen hohen Fleischanteil Wert gelegt. Zumindest bei den 400g und 800g Dosen. Die 150g Schälchen von Best Meat habe ich noch nicht getestet.

Best Meat Hundefutter wird in verschiedenen Sorten und für verschiedene Altersgruppen angeboten. Von Junior bis Senior sollte auch hier für jeden Hund das Richtige dabei sein. Ich habe die Sorte „Best Meat Kopffleisch und Rind“ getestet.

Was mir gut gefällt ist der hohe Fleischanteil von 80% (davon mind. 50% Kopffleisch und 30% Rind). Eigentlich schon ganz gut. Was jedoch noch mehr ins Auge sticht ist, … Weiterlesen


Der Artikel hat dir gefallen? Dann abonniere doch meinen Newsletter.

Suchbegriffe:

  • premiere hundefutter
  • welpenfutter test 2013
  • premiere hundefutter test
  • hundefutter premiere
  • best meat hundefutter test
  • best meat hundefutter
  • premiere welpenfutter
  • welpenfutter testsieger 2013
  • premiere best meat hundefutter test
  • best meat

Select Gold Feuchtfutter – Sorten, Zusammensetzung und Inhaltsstoffe

Select Gold Feuchtfutter, oder Select Gold Nassfutter, wurde eigens für Hunde mit Futtermittelunverträglichkeit entwickelt.  Deshalb eignet es sich hervorragend als Allergiefutter für Welpen und ausgewachsene Hunde.

Wenige gut verträgliche Zutaten beugen allergischen Reaktionen vor. So ist in jeder Dose nur eine Fleischsorte enthalten, davon aber bis zu 68%. Das Futter ist glutenfrei, denn als Kohlehydrate-Lieferanten dienen nur Reis oder Kartoffel.

Select Gold Feuchtfutter gibt es in folgenden Sorten, die genau auf die Lebensphase Ihres Hundes abgestimmt sind:

Select Gold Junior: Für Welpen und Junghunde. Man kann es ab dem Absetzen (wenn der Welpe auch feste Nahrung zu sich nimmt) bis zum 9.-18. Lebensmonat (je nach Rasse) füttern. Hochwertige Eiweiße  sorgen für den Aufbau kräftiger Muskeln. Calcium und Phosphor unterstützen die Entwicklung von Knochen und Gebiss. Beigesetztes Grünmuschelextrakt begünstigt die Bildung von starkem Knorpelgewebe. Es wird in den Sorten Huhn und Reis und Lamm und Kartoffel angeboten.

Select Gold Adult: Für ausgewachsene Hunde ab dem 9.-18 Lebensmonat. Auch hier werden ausschließlich Zutaten mit besonders geringem Allergiepotenzial und nur eine Fleischquelle pro Sorte verwendet. Anis und Kümmel tragen zu einer optimalen, stabilen Verdauungstätigkeit bei. Adult wird in den Sorten Huhn+Reis, Rind+Reis, Lamm pur, Lamm+Reis, Lamm+Kartoffeln und Hirsch+Kartoffel angeboten.

Select Gold Light: Dieses Futter ist perfekt für Hunde mit   Weiterlesen


Der Artikel hat dir gefallen? Dann abonniere doch meinen Newsletter.

Suchbegriffe:

  • select gold
  • welpenfutter select gold

Woran Sie die Qualität von Feuchtfutter erkennen

Wie erkenne ich gutes Feuchtfutter? Worauf muss ich achten? Müssen alle Inhaltsstoffe angegeben sein? Welches Feuchtfutter ist für meinen Hund gesund?

Wie im letzten Artikel „Welpen richtig füttern – Was Sie unbedingt beachten sollten“ versprochen, möchte ich mich bei diesem Artikel auf die verschiedenen Merkmale von qualitativ hochwertigem Hundefutter einlassen. Konkret erfahren Sie heute woran Sie die Qualität von Feuchtfutter erkennen.

Wenn Sie in einem Geschäft stehen und eine Futterdose in der Hand halten dann suchen Sie bitte nach Inhaltsstoffen. Dort muss ein gewisser Anteil angegeben sein. Meist liest man dann 4% Fleischanteil, Zucker und 1ooode E-Stoffe. Dieses Futter wird ihrem Hund zwar ganz gewiss nicht umbringen , doch hochwertig sieht anders aus.

Bei hochwertigen Feuchtfutter sind meist 60%, bei manchen ganz guten  sogar 100% der Inhaltsstoffe Weiterlesen


Der Artikel hat dir gefallen? Dann abonniere doch meinen Newsletter.